2015

Mottologo 2015 weiß

BeKENNTnis VIELFALT lautet das diesjährige Motto des Christopher Street Days in Münster. Die menschliche Vielfalt hat etliche Facetten, so auch die Sexuelle Orientierung und die Sexuelle Identität. Der CSD Verein tritt hierfür ganz besonders ein und fordert Akzeptanz statt Toleranz. Ganz im Sinne des Mottos wird die sexuelle Vielfalt bekannter gemacht werden und soll somit dazu beitragen, dass sich Münsteranerinnen und Münsteraner nicht nur zur ihrer Weltoffenheit sondern eben auch ganz besondes dazu bekennen, dass Homophobie keine Meinung sondern eine Diskriminierung ist. Hierzu führt Pressesprecher Peter Steinhoff aus: „In Zeiten von reaktionären Kräften wie beispielsweise Pegida, Münsgida und den besorgten Eltern muss weiterhin ein Zeichen gegen Homophobie gesetzt werden. Heute ist es der Islam, wer ist morgen dran? Nur wer Vielfalt wirklich kennt, wird ihre Schönheit entdecken und sich zu ihr bekennen können.“

Das Straßenfest zum CSD wird am 29.08.2015 stattfinden. Der Verein freut sich mitteilen zu können, dass auch die sehr beliebten Pride Weeks wieder an den Start gehen werden.

1. Frühjahrsempfang des CSD Münster e.V.

Der 1. Frühjahrsempfang des CSD Münster e.V. fand im April 2015 statt.

Hier, aus dem Pressecenter der Westfalen AG:

http://www.westfalen-ag.de/unternehmen/pressecenter/pressemitteilungen/presse-detailseite/article/csd-verein-mit-fruehjahrsempfang-im-westfalen-tower.html

Grußwort des Oberbürgermeisters und Schirmherrn Markus Lewe

OB_PortraitMünster gehört seit Jahren zu den attraktivsten Städten in Europa. Viele nationale und internationale Auszeichnungen und Preise belegen das ebenso eindrucksvoll wie die jüngsten Studien und Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung, die vorhersagen, dass Münster in den nächsten 25 Jahren um unglaubliche 50.000 EinwohnerInnen wachsen in 15 Jahren die zweitjüngste Stadt Deutschlands sein wird.

Für die riesige Attraktivität Münsters gibt es viele Gründe, von denen jeder einzelne ein prägender Mosaikstein im Gesamtbildnis unserer Stadt ist. So ist auch die Vielfalt des Lebens in unserer Stadt unverzichtbarer Bestandteil dieses Gesamtbildnisses.

Und zur Vielfalt des Lebens gehören auch unterschiedliche sexuelle Orientierungen und die sexuelle Identität. Daher darf Homophobie in unserer Gesellschaft keinen Platz haben. Münster muss für alle Menschen, gleich nach welcher Facon sie leben und lieben möchten, lebenswert und liebenswert sein. Denn Vielfalt ist Reichtum und Homophobie ist keine Meinung!

In diesem Sinne wünsche ich dem Christopher Street Day, dessen diesjähriges Motto BeKENNTnis VIELFALT lautet, und den Pride Weeks viel Erfolg! Dem CSD Münster e.V. danke ich für sein wichtiges Engagement für die menschliche Vielfalt.

Markus Lewe / Oberbürgermeister der Stadt Münster

Pride Weeks 2015

Übersicht-001

Das gesammte Programm findet ihr hier: Pride Weeks Programmheft 2015

Flaggenhissung und Eröffnung der Pride Weeks

Das KCM Schwulenzentrum Münster und der Christopher Street Day Verein luden am Samstag, den 15.08.2015 zur Hissung der Regenbogenflagge ein. Die Flaggenhissung bildet zugleich den Startpunt der sechzehnzehntägigen CSD Pride Weeks, die bundesweit ihresgleichen suchen. Im Anschluss bietet sich für alle interessierten Bürger*innen die Möglichkeit, an einem Infostand mit dem CSD Verein ins Gespräch zu kommen.

Künstler_Innen und Moderation auf dem CSD Münster 2015

THE TIPS

TheTips_312THE TIPS verzaubern mit ihrem Spagat zwischen Reagge, Ska, Rock, Punk und Soul von der ersten Sekunde an. Poolparty-tauglich, als Soundtrack für den nächsten Strandurlaub oder Notfallplan gegen schlechtes Wetter und miese Laune; eins steht auf jeden Fall fest: Die TIPS-Mische entzündet live einen überspringenden Funken, der sowohl spritzig rockend elektrisiert als auch tranceartig tiefenentspannt und zwangsläufig ein Dauergrinsen ins Gesicht zaubert.

Vivie Ann

vivieann_4Vom Hamburger Kiez direkt nach Münster. Mit Vivie Ann wird eine stimmgewaltige Sängerin auf der Bühne stehen, die ihre englischen Texte mit überraschenden Melodiewendungen, dynamischem Folk-Pop und treibenden Rhythmen kombiniert. Die Singer-Songwriterin lässt ihre Liebe zur Musik treibend auf ihr Publikum überspringen. Wer sie auf der Bühne sieht, wird Augen und Ohren nicht von ihr lassen können.

Monster unter meinem Bett

MumB-Pressebild-BandMonster unter meinem Bett präsentieren ohrwurmigen Electro-Rock mit ausgeklügelten deutschen Texten. Die Mischung aus Rock, Pop, Indie und Elektro vereint sich mit lyrischen Texten zu einem Klangereignis, das den Bogen von Alltagssorgen, über Trauer bis hin zu glücklichen Augenblick-Momenten spannt. Hervorragend arrangierte Nummern, formvollendete Texte und eine lodernde Flamme der Leidenschaft versprechen einen ungewöhnlichen Auftritt.

Holger Edmaier

Pressebild-Holger-Edmaier-stehend-2014-frontal-streifenVon besinnlichen Texten bis hin zu bitterbösem Humor. Der PopKabarettist aus Stuttgart weiß sein Publikum aufzumischen. Er stand schon auf etlichen Bühnen. Dieses Jahr wird er erstmals in Münster seine Lieder und Texte darbieten, die zwischenmenschliche Themen wie Liebe und Beziehung aber auch gesellschaftskritische Inhalte aufgreifen. Zuletzt tourte er sehr erfolgreich u. a. als Teilnehmer der Kabarett Bundesliga durch ganz Deutschland.

 

Advertisements

Create a website or blog at WordPress.com

%d Bloggern gefällt das: